7 SCHRITTE BIS ZU IHREM TRAUMHAUS

Bauen kann so einfach sein.
Bei uns finden Sie die wichtigsten Infos und Tipps, die Sie brauchen auf dem Weg zu Ihrem neuen Haus

Projekt
Traumhaus
starten

Sie wollen sich den Traum von einem Eigenheim erf√ľllen und planen einen Hausbau?¬†

Dann stehen Sie jetzt sicher vor einer Menge Fragen, die entschieden, beantwortet und geklärt werden wollen. Einfamilienhaus oder Reihenhaus, Flach- oder Satteldach, Ziegel- oder Holzfassade? Bei Almondia finden Sie Antworten auf sämtliche Fragen zum Thema Hausbau und hilfreiche Infos, die während ihrer Bauplanung goldwert sein können. 

Die wichtigsten Schritte, die Sie beim Bau Ihres Traumhauses befolgen sollten haben wir im Folgenden zusammengefasst. Diese Checkliste soll Ihnen einen √úberblick √ľber die wichtigsten Schritte und Entscheidungen beim Bau eines Eigenheims geben.¬†

1. Erste Schritte

Sie haben gerade den Entschluss gefasst das Projekt Hausbau zu starten? Dann sollten Sie sich zun√§chst einen √úberblick √ľber s√§mtliche Optionen verschaffen. Einige der ausschlaggebendsten Punkte hierbei sind:¬†

  • Hausklasse¬†
  • Ausbaustufe
  • Gr√∂√üe in m¬≤
  • Grundst√ľcks Status
  • Bauregion
  • Sonderw√ľnsche
  • Budget

Kennen Sie den Unterschied zwischen Fertighaus, Massivhaus und Holzhaus? Zwischen Niedrigenergiehaus, Passivhaus und Aktivhaus? Behalten Sie den Überblick zwischen Haustypen, Bauweisen, Baustilen und Energieklassen. Wir erklären die wichtigsten Bezeichnungen und vergleichen die Grundtypen wie Massivhaus oder Fertighaus.

F√ľr die erste Orientierung, ob der Traum vom Eigenheim realisierbar ist, m√ľssen Sie die voraussichtlichen Baukosten sch√§tzen. Will man zur groben Kostensch√§tzung die Baukosten berechnen, gibt es verschiedene Dinge zu beachten. Ausschlaggebend f√ľr die Berechnung der Baukosten pro Quadratmeter sind vor allem Ausbaustufe und Haustyp. Hinzu kommen aber auch regionale Unterschiede: so sind die durchschnittlichen Baukosten in Berlin merklich h√∂her als in Brandenburg.

Die wichtigsten Unterschiede, zum Beispiel zwischen Fertighaus und Massivhaus, Schl√ľsselfertig und Ausbaufertig und deren Auswirkungen auf die Baukosten erkl√§ren wir Ihnen bei Almondia. Au√üerdem finden Sie einen √úberblick √ľber die wichtigsten Kostenfallen.

Mit unserem Online-Konfigurator k√∂nnen Sie sich in Ruhe austoben. Mit einigen wenigen Eingaben bekommen Sie eine erste Einsch√§tzung des entsprechenden Baupreises. So k√∂nnen Sie sich schnell und einfach einen √úberblick verschaffen, ob Sie sich Ihre W√ľnsche mit Ihrem verf√ľgbaren Budget erf√ľllen k√∂nnen.¬†

2. Grundst√ľckssuche

Je nachdem ob bereits ein Grundst√ľck zur Verf√ľgung steht oder reserviert wurde, ist die Grundst√ľckssuche der n√§chste wichtige Schritt auf dem Weg zum Traumhaus. Mit dem Grundst√ľck sind weit mehr Fragen verbunden als nur der blo√üe Kaufpreis. Von baurechtlichen Fragen, √ľber Bodengutachten bis hin zur Grundst√ľcksvermessung gibt es hier einige wichtige Dinge zu beachten. Das Grundst√ľck hat nicht nur erheblichen Einfluss auf den finalen Preis des Hausbaus, sondern muss auch zu ihren W√ľnschen und Bed√ľrfnissen passen.

Nicht nur die Lage beeinflusst die Kosten, auch √∂ffentliche Geb√ľhren oder schwierig zu bebauende B√∂den k√∂nnen die ben√∂tigte Summe f√ľr den Hausbau in die H√∂he treiben. Beachten Sie bei den Grundst√ľckskosten daher auch immer die Folgekosten. Informieren Sie sich bei Almondia √ľber die wichtigsten Fragen zur Grundst√ľckssuche und zum Grundst√ľckskauf. Wir geben Tipps f√ľr die Suche nach dem richtigen Baugrundst√ľck und welche Fallstricke es zu beachten gibt.

3. Bauplanung

Sie haben sich bereits einen ersten √úberblick √ľber Ihre W√ľnsche gemacht und haben eine grobe Vorstellung davon wie ihr Traumhaus aussehen soll. Au√üerdem haben Sie sich bereits mit der Grundst√ľckssuche besch√§ftigt und einen geeigneten Bauplatz gefunden.

Nun geht es in die konkrete Bauplanung. 

Hier haben Sie zahllose M√∂glichkeiten hinsichtlich der Architektur und des Materials und m√ľssen viele Detailfragen beantworten. W√ľnschen Sie sich einen Wintergarten oder vielleicht doch eine Dachterrasse? Wollen Sie sich f√ľr eine Holz- oder f√ľr eine Ziegelfassade entscheiden? W√§hlen Sie ein klassisches Satteldach oder entscheiden Sie sich f√ľr die moderne Variante eines Schr√§gdaches?¬†

Aber auch viele rechtliche H√ľrden und beh√∂rdliche Vorschriften kommen in dieser Phase auf den Bauherren zu. Hier kann Ihnen professionelle Hilfe viel M√ľhe und Ungewissheit ersparen. Baufirmen oder spezielle Fertighausanbieter, k√∂nnen Ihnen hier Ihre M√∂glichkeiten aufzeigen, diese gemeinsam mit Ihnen besprechen und so dabei unterst√ľtzen, die f√ľr Sie am besten geeignete L√∂sung zu finden. Scheuen Sie sich nicht davor spezialisierte Bauunternehmen zu Rate zu ziehen um Ihre M√∂glichkeiten bestm√∂glich auszusch√∂pfen!¬†

Zudem finden Sie zu allen diesen Fragen weitere Informationen und eine Grundlage f√ľr Ihre Entscheidungen bei Almondia.¬†

Inspiration f√ľr‚Äôs Traumhaus¬†

Sie wissen noch nicht genau wie Ihr Eigenheim aussehen soll aber sind immer offen f√ľr individuelle L√∂sungen? Upcycling von Holz, ungew√∂hnliche Architektur und innovative Baustoffe: nicht unbedingt f√ľr jeden etwas, aber wer seinem Haus ein ganz individuelle Note verleihen will, findet bei Almondia Inspiration und Anregung daf√ľr.

Landhaus

4. Der Finanzierungsplan

Eine zweite und sehr wesentliche Grundlage f√ľr einen erfolgreichen und reibungslosen Projektablauf, ist ein solider Finanzierungsplan. Ohne diesen sollten sie keinen finalen Bauvertrag unterschreiben. Informieren Sie sich bei Almondia √ľber die wichtigsten Themen zur Baufinanzierung.¬†

F√ľr die Hausfinanzierung wird in der Regel ein Baukredit aufgenommen. Ein Teil der Hauskosten muss jedoch √ľber Eigenkapital finanziert werden. Dessen H√∂he bestimmt, wie hoch der Kreditrahmen ist, den Banken zur Baufinanzierung gew√§hren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diesen Budgetrahmen ermitteln und auch, wo Sie eventuell an Kosten f√ľr den Hausbau etwas sparen k√∂nnen, falls das Budget f√ľr das Traumhaus nicht ganz reicht.

Von Informationen zu Krediten, √ľber einen geeigneten Anteil von Eigenkapital bis hin zu Bausparen oder Baukindergeld, finden Sie bei Almondia Antworten auf s√§mtliche Fragen hinsichtlich der Finanzierung Ihres Eigenheims.¬†

Baunebenkosten beachten

Vergessen Sie hierbei keinesfalls die Baunebenkosten, die durchaus einen erheblichen Teil der gesamten Baukosten ausmachen k√∂nnen. Unter Baunebenkosten versteht man solche Kosten beim Hausbau, die nicht unmittelbar f√ľr Bau und Baumaterialien aufgewandt werden.¬† Wir erkl√§ren, die verschiedenen Baunebenkosten von Fertighaus und Massivhaus und au√üerdem indirekte Kosten, wie zum Beispiel die Kosten-Nutzen-Rechnung f√ľr Ma√ünahmen zur Energieeffizienz. Einen √úberblick √ľber s√§mtliche Baunebenkosten, die anfallen k√∂nnen und zu beachten sind, finden Sie bei Almondia.¬†

Bodenplatte

5. Der Baubeginn

Sie haben nun s√§mtliche Fragen beantwortet und einen konkreten Plan Ihres Traumhauses mit s√§mtlichen Details. Auch die Finanzierung Ihres Bauvorhabens ist in trockenen T√ľchern. Dann treffen Sie eine aufregende Entscheidung: Sie unterschreiben Ihren Vertrag. Und damit kann der Bau beginnen. Die Unterschrift ist gesetzt ‚Äď herzlichen Gl√ľckwunsch! Bevor sich die Baukr√§ne in Bewegung setzen d√ľrfen, machen Sie das Ganze mit Ihrer Baugenehmigung offiziell.¬†

Das gehört in Ihre Dokumentenmappe zur Baugenehmigung:

  • Ausgef√ľllter Bauantrag
  • amtlicher Lageplan
  • Bauzeichnungen
  • EnEV-Nachweis
  • Standsicherheitsnachweis
  • ggf. Antrag f√ľr Baumf√§llung

Jetzt kann der Hausbau losgehen. Auch nach dem ersten Spatenstich sind einige Punkte zu beachten: Die größte Angst haben Bauherren meist vor Baupfusch und versteckten Mängeln. Deshalb ist es wichtig, zu wissen, wann man Gutachter und Sachverständige braucht, wer der Verantwortliche auf der Baustelle ist und wie die Verantwortlichkeiten geregelt sind, wenn Eigenleistungen erbracht werden oder kein Generalunternehmer beauftragt ist und verschiedene Baufirmen involviert sind

Antworten auf diese Fragen finden Sie bei Almondia.

6. Bauabnahme

Nachdem der Bau abgeschlossen ist, steht ein weiterer wichtiger und keinesfalls zu vernachl√§ssigender Punkt aus ‚Äď die Abnahme. Neben der Unterzeichnung des Bauvertrags oder des Kaufvertrages Ihres Grundst√ľcks, ist die Abnahme aus rechtlicher Sicht der wichtigste Schritt Ihres Bauprojektes.

Mit der Abnahme wird das gebaute Objekt, oder eine Teilleistung, an den Auftraggeber ‚Äď also Sie als Bauherr ‚Äď √ľbergeben. Gemeinsam mit dem Bauobjekt werden s√§mtliche Risiken und Pflichten √ľbergeben. Mit der Abnahme beginnen ebenso die gesetzliche Gew√§hrleistungspflicht und die Zahlungsfrist, der Baupreis wird also f√§llig. Die Bauabnahme sollte deshalb keinesfalls √ľberst√ľrzt oder vernachl√§ssigt werden. Nehmen Sie sich unbedingt die Zeit eine formelle Bauabnahme, idealerweise mit einem unabh√§ngigen Sachverst√§ndigen, vor Ort auf der Baustelle durchzuf√ľhren.¬†

Darauf sollten Sie achten

Bei der Abnahme sollten Sie darauf achten, s√§mtliche M√§ngel genau zu protokollieren. Denn nach der Abnahme geht, die Beweislast f√ľr den Nachweis bestimmter M√§ngel geht an den Bauherren √ľber. Das bedeutet, dass Sie als Bauherr zuk√ľnftig die Pflicht haben zu beweisen, dass M√§ngel am Bauobjekt in der Schuld des Bauunternehmers liegen, sofern diese bei Abnahme nicht protokolliert wurden. Von der korrekten Bauabnahme h√§ngt es ab, ob Sie im Zweifelsfall einen Anspruch darauf haben, dass eventuelle M√§ngel beseitigt oder nachgebessert werden. Achten Sie deshalb genau darauf, dass s√§mtliche M√§ngel im Protokoll festgehalten werden. Neben konkreten M√§ngeln, k√∂nnen Sie dort auch festhalten, wenn bestimmte Arbeiten Ihrer Meinung nach nicht fehlerfrei ausgef√ľhrt wurden. Protokollieren Sie auch diese genau und f√ľhren Sie Ihre konkreten Beobachtungen im Protokoll aus.¬†

Nach der erfolgten Bauabnahme haben Sie sämtliche Rechte am Bauobjekt. Sie sind bereit zum Einzug! 

7. Der Einzug

Ihr neues Eigenheim gehört jetzt offiziell Ihnen und Sie sind bereit zum Einzug! 

Nun k√∂nnen Sie Ihren W√ľnschen bei der Innenausstattung ihres Traumhauses freien Lauf lassen.¬†

Wie w√§re es beispielsweise mit einer gesundheitsf√∂rdernden Innenraumgestaltung oder Schadstoff freien M√∂beln? Lassen Sie sich auch zu diesen Themen bei Almondia inspirieren und richtigen Sie Ihr Eigenheim ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen ein ‚Äď denn nichts ist wichtiger als ein Zuhause in dem Sie sich wohl f√ľhlen.¬†

Tipps und Tricks 

Nun steht dem Projekt Traumhaus nichts mehr im Wege. S√§mtliche weitere hilfreiche Informationen, die Bauherren helfen k√∂nnen und Antworten auf noch bestehende Fragen geben, haben wir von Almondia f√ľr Sie zusammengefasst und beantwortet. Auf unserem Blog finden sie eine umfassende Sammlung von hilfreichen Bautipps, die Ihnen als Bauherr sicher helfen k√∂nnen.

Sie haben sich s√§mtliches Wissen √ľber wichtige Punkte beim Hausbau angeeignet und k√∂nnen sich Ihren Traum vom Eigenheim erf√ľllen! Almondia gratuliert Ihnen zum Projekt Hausbau und begl√ľckw√ľnscht Sie zu Ihrem neuen Traumhaus!¬†